Jana

Biomechanik und Technik Nerd
Dankbar, dieses Leben mit Pferden leben zu dürfen.
Gefühlvolles und intuitives Sensibelchen mit einer Vorliebe für Harmonie .

Durch das Zusammensein mit Pferden werde ich daran erinnert, was es heißt lebendig zu sein. Selten spüre ich den Wind deutlich durch mein Haar fahren, die Sanftheit meiner Hände deutlicher und lache herzlicher als im Zusammensein mit diesen wundervollen Wesen.

Sie bringen meine besten Seiten zum Leuchten, fordern meine Geduld, Kreativität und Achtsamkeit für den jetzigen Moment.

Mein Herzensanliegen ist es ihnen die Sanftheit, die sie uns Menschen entgegen bringen, an sie zurückzugeben.

Daher findet man mich im Unterricht vor allem dabei, wie ich über Kommunikation auf Augenhöhe, Harmonie, Geduld und authentische Emotionen spreche. Mir ist es eine Herzensangelegenheit, unseren Kunden zu vermitteln, wie sie auf sanfte und gewaltfreie Weise die Wünsche mit ihren Pferden realisieren können.

Mein innerer Nerd hat sein Leben der Biomechanik gewidmet. In diesem Feld bin ich nun schon seit einiger Zeit sehr vertieft und verschlinge alles, was mir darüber in die Finger kommt. Ich hoffe sehr, mein Wissen hier noch weiter vertiefen zu dürfen – zum Wohle der Pferde und zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd.

Anni

Schreiberin von Seelentexten.
Kreativer Kopf hinter Flourish Halona.
Begeistert von der Entwicklung der Persönlichkeit und Beziehungen.

Ich erinnere mich noch als wäre es gestern gewesen, an einen Gedanken, der mir mit etwa 11 Jahren durch den Kopf schoss: “Ich beginne erst jetzt wirklich zu denken”. Dies war wohl der Moment, in dem mir zum ersten Mal klar wurde, dass ich ein Wesen bin, dem Gedanken und Gefühle nicht zufliegen, sondern das diese Gedanken und Gefühle kreieren, erfassen, festhalten und loslassen kann. Natürlich war ich mir damals noch nicht dem Ausmaß der Bedeutung dieser Tatsache bewusst, dennoch schien mir diese Erkenntnis wichtig genug, um diesen Moment bis heute in meiner Erinnerung zu behalten.

Meine Jugend hindurch beschäftigten mich die Fragen danach was mich zu der Person macht, die ich bin, weshalb ich mir manchmal selbst im Weg stehe und wie ich mir selbst zu einer besseren Entwicklung verhelfen kann. Es faszinierte mich, Verhalten, Emotionen und Gedanken bei mir selbst und anderen zu beobachten und so übte ich mich stetig in der Fähigkeit zur Selbstreflexion.

Dabei spielen die Pferde für mich eine Schlüsselrolle. Es scheint mir, als könnten sie uns Menschen nicht nur Raum für Entwicklung schaffen, sondern uns auch mit dem Mut erfüllen, unseren Blick auf unsere Schwächen zu richten und den notwendigen ersten Schritt zu gehen. Vielleicht liegt es daran, dass sie uns anders als andere Menschen nicht verurteilen, uns aber auch nichts vorspielen, das nicht ist.

Pferde zeigen uns die Notwendigkeit, uns zu entwickeln. Sie machen deutlich, dass alles im Leben im stetigen Wandel ist und dass wir nur ein erfolgreiches Leben führen können, wenn wir bereit sind, uns von Moment zu Moment zu wandeln und unserem Selbst dennoch treu zu bleiben.

Diese Herausforderung zu meistern erfordert eine Fülle an Fähigkeiten – eben jene Fähigkeiten, die es uns ermöglichen, erfolgreich zu leben. Diesen Fähigkeiten möchte ich mich im Rahmen von Flourish Halona widmen.

Newsletter

Wenn du regelmäßig von uns hören möchtest, kannst du dich in unseren Newsletter eintragen.
Du bekommst unsere neuen Blogbeiträge, aktuelle Termine und Aktionen und vor allem persönliche Gedanken und Inhalte, die wir nur im engsten Kreis unserer Newsletter-Abonennten teilen.